Dienstag, 16. Mai 2017

Jennifer Wellen unser Jackie-Chan-Fan mit Faible für Liebesgeschichten

Jennifer Wellen
Ihren ersten Schreibversuch hat Jenni  mit dreizehn Jahren gestartet. Damals hatte sie die Idee, ein Buch über einen Karateverein zu schreiben, der pleite ist und durch ein Turnier Geld auftreiben muss. Ihre Protagonistin sollte dazu extra in die Schule bei Jackie Chan gehen. Die Idee war sicher auf der Tatsache begründet, dass sie damals Kampfsport gemacht hat und ein großer Fan von Jackie war. Die Schlange im Schatten des Adlers ist auch heute noch einer ihrer Lieblingsfilme.
Doch ohne Computer und Unterstützung von außen verlief das Vorhaben im Sande. Vor allem, weil Jenni ihr eigenes Geschreibsel in der Kladde später selbst nicht mehr lesen konnte.

Erfolgreicher verlief dann Schreibversuch Nummer zwei nach der Geburt ihrer Tochter. Geübt hat sie mit Kurzgeschichten und dann auch an Ausschreibungen und Wettbewerben teilgenommen. Ihre erste Kurzgeschichte Olliphone wurde auch gleich genommen und vertont auf dem ersten IPhone Hörbuch der Welt. Von diesem Erfolg angespornt, ging es weiter mit der Schreiberei. Dabei entdeckte Jenni auch ihr Genre: Liebesgeschichten - das ist voll ihr Ding!

Am liebsten schreibt sie gemütlich auf der Couch im Wohnzimmer oder im Bett. Doch so kuschelig das klingt, Jennis Tag beginnt früh, nämlich um halb fünf. Dann möchte der Hund ausgeführt werden, Koffein wird nachgefüllt, ein wenig geschrieben, dann müssen Jenni und das Kind fertig gemacht werden und die Katzen versorgt. Das Kind kommt in die Schule und Mama geht zurück in die Arbeit, bis sie es wieder abholen muss. Kochen, Aufräumen, Wäsche … all das wird auch noch erledigt. Aber - ihr seht es in der Veröffentlichungsliste: Jenni kommt dabei wirklich zum Schreiben.

Ein Wunder also, dass Jenni so ganz nebenbei auch noch Zeit zum Lesen findet. Einen echten Favoriten hat sie da nicht. Doch sie mag Jojo Moyes Ein ganzes halbes Jahr oder Kerstin Gier mit Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner. Auch Guillaume Musso Wirst du da sein und Petra Hülsmanns Hummeln im Herzen. Ihr merkt schon, warum Jenni so gut in die Romance Alliance passt: ihre Leidenschaft sind einfach wirklich gute Liebesromane! Und die bekommt ihr auch von Jenni zu lesen. Ich hoffe, ihr freut euch daher genauso über unseren Neuzugang wie wir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen