Dienstag, 13. Juni 2017

Mariella Heyd unsere Saarländerin mit dem Romantasy-Gen

Mariella Heyd
Ohne Fleiß, kein Preis! Nach dem Motto hat sich Mariella Heyd direkt nach der Verleihung des Indie Autor Preises 2017 an die Bewerbung für die Romance Alliance gesetzt. Schreiben ist kein einsames Handwerk und gemeinsam macht es einfach mehr Spaß, weshalb sie nun zu uns gestoßen ist.

Mehr oder weniger alleine hat sie bisher jedoch schon vier Bücher veröffentlicht. Band 1 von „Elfenfehde“ erschien ursprünglich im Selbstverlag bei Neobooks und Createspace, wurde dann aber vom Zeilengold-Verlag als Dilogie adoptiert. Im Anschluss daran veröffentlichte sie „Als der Tod die Liebe fand“ und wird ab dem 1. Mai mit „Touch of flames - Vom Feuer berührt“ auch bei Forever by Ullstein vertreten sein.

Zwei weitere Projekte stehen bereits auf ihrer Agenda für 2017. Moment mal ... Alleine? Wirklich alleine? Nein. Mariella lebt gemeinsam mit ihrer besseren Hälfte und drei Katzen in der Nähe von Frankreich. Im Saarland lebt sie auf ihrem grünen Fleckchen an Wald und Wiese und genießt die Natur.


Im Sommer schreibt sie am liebsten draußen und verflucht dabei den Laptop, dessen Bildschirm nicht für sonnige Stunden zu zweit geeignet ist. Im Winter ist sie hingegen mit einer heißen Tasse Tee und selbstgebackenen Plätzchen vor dem Kamin zu finden. Wie die Titel ihrer Romane schon annehmen lassen, schreibt Mariella gerne fantastische Geschichten. Am ehesten sind diese dem Romantasy-, Paranormal-Romance und Young Adult-Genre zuzuordnen. In Zukunft möchte sie ihr Spektrum jedoch erweitern.

Apropos Zukunft: Aktuell studiert Mariella und steht kurz vor ihrer Bachelorarbeit im Bereich Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen. Zuvor hat sie als Gesundheits- und Krankenpflegerin (manchen besser bekannt als Krankenschwester) gearbeitet, was ihr mehr und mehr gezeigt hat, dass es auch mal guttut, den Alltag auszublenden und sich verzaubern zu lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen