Samstag, 19. August 2017

Rezept für Hokkaido Kürbissuppe von Anne Gard



Zutaten:

1 Hokkaido Kürbis 
0,5 l Gemüsebrühe 
Saft einer halben Orange
3 EL Olivenöl
Salz 
Pfeffer 
1 Getrocknete Chilischote
1 Prise Zucker 
1 EL Balsamico-Essig


Hokkaido-Kürbise müssen nicht geschält werden. Die Kerne mit einem Esslöffel aus dem Hokkaido Kürbis herauskratzen, dann den Kürbis in große Stücke teilen, mit der Gemüsebrühe aufsetzen und ca eine halbe Stunde köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist.

Anschließend Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chilischote, Zucker, Orangesaft und Balsamico-Essig unterrühren und die Suppe pürieren.

Einmal mit einem schmalen Gegenstand durchziehen und schon entsteht ein Herz. Als Dekoration eignen sich sehr gut geröstete Kürbiskerne